Alternative Beurteilung

Die Basis für die Leistungsbeurteilung der 1. Klassen bietet ein kompetenzorientierter Lernzielkatalog. Darin werden zusätzlich zu wesentlichen Kernkompetenzen der einzelnen Unterrichtssfächer auch das Arbeitsverhalten sowie die Sozialkompetenz des Kindes berücksichtigt.

In Gesprächen mit dem Kind, den Eltern und der Lehrerin werden die einzelnen Bereiche besprochen und somit die Transparenz erhöht.


„Bildung muss heute Potenzialentfaltung sein.
Wissensvermittlung stellt lediglich den Rohstoff bereit.
Erst die Potenzialentfaltung bestimmt, was jeder Mensch daraus kreativ gestalten kann.“

Margret Rasfeld